Archive for the 'Kleinverlag' Category

Jeder Tag ein Verlag

Das ist schon bemerkenswert. Der bei weitem meistgelesene Beitrag in diesem Blog ist nicht etwa meine →scharfsinnige Recherche über Verschreiber mit Konsequenzen oder das →brandaktuelle Foto der brisanten EU-Außengrenze zu Liechtenstein, sondern meine simple und einfache Schritt-für-Schritt Anleitung →“Wie gründe ich in Österreich einen Kleinverlag“. Mindestens einmal täglich schwämmt Google mit dieser Suchanfrage Leute auf dieses Blog. Da wir ein Schaltjahr haben, werden demnach heuer in Österreich 366 Kleinverlage gegründet. Ich freue mich, da werde ich den Verlag für meinen gerade geschrieben werdenden Regionalkrimi wohl aussuchen können. Fazit: Man kann sich viel Gutes tun mit so einem Blog.

Wie gründe ich in Österreich einen Kleinverlag?

Seit letztem Jahr bin ich stolze Kleinverlegerin. Um Missverständnisse gleich auszuräumen: Nein, ich verlege mich nicht selber. Das macht man einfach nicht. Zumindest nicht, wenn es einem ernst ist mit dem Schreiben. Zumindest nicht, wenn es einem ernst ist mit dem Schreiben und man sich erst noch etablieren will. Wäre ich Frau Rowling, könnte ich wohl auch im Selbstverlag Kochrezepte herausgeben, aber ich bin nicht Frau Rowling.

Da Kleinverlage „in“ sind, möchte ich hier eine Schritt für Schritt Anleitung geben, wie man zu seinem eigenen Verlag kommt. Meines Wissens stammen alle deutschsprachigen Online-Anleitungen aus Deutschland und da gibt es natürlich andere Behörden.

Weiterlesen ‚Wie gründe ich in Österreich einen Kleinverlag?‘


August 2017
M D M D F S S
« Nov    
 123456
78910111213
14151617181920
21222324252627
28293031  

Archive

Im Schaufenster

Robert Pucher: Katerfrühstück, Prolibris 2006

→Journal of Medical Internet Research

→medicalblogs.de

→Alblog aus Zams