Suchbegriffe

Was hier wieder alles gesucht wird:

Wie kann ich ein Ende von einem Krimi schreiben?

Das fragt täglich einer oder eine. Darüber habe ich schon geschrieben: Auflösen oder nicht auflösen.

interview serienmörder meerschweinchen

Ich denke, Serienmörder von Meerschweinchen sind hierzulande selten. Wird schwer sein, so ein Interview zu bekommen.

Tatort Seewalchen

Als Regiokrimilesende weiß ich natürlich auch zu diesem Tatort Rat: Beate Maxians Atterseekrimis. Aber lieber zuerst irgendwo eine Textprobe suchen und hineinlesen, das ist nicht jedermanns und jederfraus Sache.

selbstbefriedigungsmaschienen (sic!) kaufen

Hier nicht. →Diese Anfragen verdanke ich einem Zitat aus den „Menschenfreunden“.

negative kritik tannöd

Gibt es sowas? Hier nicht.
hannibal lecter kostüm

Vielleicht beim Kostümverleih? Am 11.11. beginnt der Fasching.

Advertisements

7 Responses to “Suchbegriffe”


  1. 1 Georg November 6, 2008 um 10:52

    Das hast du falsch verstanden. Es handelt sich um Meerschweinchen, die Serienmörder sind. Analog zum Schafskrimi. Ein Interview ist naturgemäß genauso schwierig.

    Und dpr schreibt von Maschienen? Glaube ich nicht. Vielleicht von Beinschienen – das könnte noch sein.

  2. 2 dpr November 6, 2008 um 11:13

    Also „Menschenfreunde“ als Selbstbefriedigungsmaschiene? Nun, es war so nicht intendiert. Aber wenn es absatzfördernd ist: gerne. Versuchts einfach mal.

    bye
    dpr
    *dreht gerade einen Werbeclip
    **Autor in der Zwangsjacke, gefährlich mit den Zähnen fletschend

  3. 3 krimi.krimi November 6, 2008 um 16:16

    Gell, da schauts her.

    Ich mache jetzt reißerisches virales Marketing für die Menschenfreunde.

  4. 4 krimi0krimi November 6, 2008 um 16:22

    Auch hübsch: „die beste frau unter den krimis“

    Suchen sie heute.

  5. 5 Georg November 6, 2008 um 21:20

    Und wo finden sie die? Bei dir?

  6. 6 krimi,krimi November 6, 2008 um 22:01

    Ich verstehe nicht einmal, was sie suchen. Die beste Frau unter den Krimis. Was ist das? Eine Frau? Eine Krimin? Das überfordert sogar eine Feministin.

  7. 7 thewritingfranz November 6, 2008 um 22:37

    Der mit dem Hannibal Lecter kostüm will sich wohl die Gesichtshaut austauschen lassen. Pervers. Ich bin erschüttert.


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s




November 2008
M D M D F S S
« Okt   Dez »
 12
3456789
10111213141516
17181920212223
24252627282930

Archive

Im Schaufenster

Robert Pucher: Katerfrühstück, Prolibris 2006

→Journal of Medical Internet Research

→medicalblogs.de

→Alblog aus Zams


%d Bloggern gefällt das: