Jäger verwechselte Auto mit Wildschwein

Alle paar Jahre ballern hierzulande Jäger auf Menschen oder Autos, weil sie glauben, ein Wildschwein vor sich zu haben. Während 2002 ein Präsenzdiener bei Pinkafeld durch einen Schuss auf ein vermeintliches Wildschwein getötet wurde, hatten zwei junge Männer dieses Wochenende Glück: Sie saßen nicht im Auto, als ein Jäger dieses für ein Wildschwein hielt und durchlöcherte.

Also man fragt sich ja wirklich wie wir Österreicher und -Innen dazu kommen, ständig beschossen zu werden. Kann bitte einmal jemand der Jägerschaft erklären wie ein Wildschwein ausschaut?

via →Standard, und →Kleiner Zeitung

Advertisements

1 Response to “Jäger verwechselte Auto mit Wildschwein”


  1. 1 krimi0krimi September 14, 2008 um 21:19

    Abgesehen davon sind Wildschweine sehr schöne Tiere. Ich weiß auch nicht, warum zwangsläufig jedes Wildschwein, das sich über die Grenze verirrt, →unverzüglich abgeknallt werden muss!


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s




September 2008
M D M D F S S
« Aug   Okt »
1234567
891011121314
15161718192021
22232425262728
2930  

Archive

Im Schaufenster

Robert Pucher: Katerfrühstück, Prolibris 2006

→Journal of Medical Internet Research

→medicalblogs.de

→Alblog aus Zams


%d Bloggern gefällt das: