Wir werden gelobt

Wir Blogger und Bloggerinnen werden in Österreichs Qualitätsmedien gelobt! Helmut A. Gansterer singt im Profil ein →“Lob der Amateure“ und meint, dass Leute wie er, also die Profis vom Web 2.0 profitieren werden:

Die viele Kacke, die dort (in den Blogs, Anm. M.B.) zweifellos dampft, wird zu einer kritischen Masse des niedrigen & billigen & kurzatmigen & bunten Journalismus führen. Es wird ein Sehnsuchtsschwenk ins Anspruchsvolle folgen.

Der kennt wohl unsere hochkarätigen Krimiblogs nicht. Es wird zweifellos zu einer kritischen Masse des anspruchsvollen Journalismus kommen, es wird ein Sehnsuchtsschwenk ins Banale folgen.

Advertisements

3 Responses to “Wir werden gelobt”


  1. 1 krimileser Mai 13, 2008 um 23:55

    Zunächst bezaubert, wie viele Jugendliche sich mithilfe ihrer, im Gegensatz zu Eltern und Lehrern geduldigen, nervenstarken und toleranten Freunde PC und Digi-Cam kreativ austoben.

    Endlich ‚mal kein Misanthrop in den Qualitätsmedien. Meistens miesepetern die Älteren doch ‚rum.

  2. 2 krimi0krimi Mai 14, 2008 um 7:12

    Ja, Misantrop ist das gewiss keiner. Das ist schmissig und humorvoll und ich finde es auch sympathisch, wie er sich dazu bekennt, in Qualitätsmedien zuerst Cartoons und Gesellschaftsseiten zu lesen. Aber der obige Satz provoziert schon. Zumindest mich zu einem Wortspiel.

  3. 3 thewritingfranz Mai 14, 2008 um 21:17

    Es wird ein volle Sehnsucht nach einem Schwenk des Anspruchs kommen. Im Übrigen sind auch Krimis banal, weil es immer einen Täter gibt, könnte man sagen. Einer ist nicht banal, der, bei dem der Leser – und zwar jeder Leser -am Schluss draufkommt, er selber, der Leser, ist der Täter. Genial! Manchmal gibt es auch einen Täter ohne Tat, das ist dann der Fall, wenn jemand unschuldig verurteilt wird, weil z.B. die Frau durch Ungeschick in den Brunnen fiel, beim Wasserholen, und nie gefunden wird. Der Ehemann wird aber verhaftet und verurteilt, weil er schon öfters seine Frau als blede Gretl, die nicht kochen kann, bezeichnet hat. Aber das wurde schon oft geschrieben.


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s




Mai 2008
M D M D F S S
« Apr   Jun »
 1234
567891011
12131415161718
19202122232425
262728293031  

Archive

Im Schaufenster

Robert Pucher: Katerfrühstück, Prolibris 2006

→Journal of Medical Internet Research

→medicalblogs.de

→Alblog aus Zams


%d Bloggern gefällt das: