Alligatorpapiere – Urlaubsvertretung

Alligator

Bild: →Mop66/pixelio.de (ausgeschnitten von mir)

Hier kommen die nächsten Hinweise der Alligatoren-Vertretung, Sektion Österreich. Die Sektion →“international“ finden wir bekanntlich bei Bernd, die Sektion →“Rest der Welt“ bei dpr.

Der Standard berichtet über Tatort-Autorin Judith Angerbauer, ihren Fall →“Der frühe Abschied“, der heute um 20:15 auf ORF 2 ausgestrahlt wird und darüber, dass im „Tatort“ immer mehr Kinder sterben. In der →Standard-Abstimmung über die beliebtesten Tatort-KommissarInnen haben übrigens die Münsterer „Frank Thiel“ und „Karl-Friedrich Boerne“ gewonnen. Der Wiener „Moritz Eisner“ liegt auf Platz sechs.

Nicht mehr ganz frisch aber bisher gut übersehen ist die Rezension von Sebastain Falthuber über die Krimi-Anthologie →“A schöne Leich in Wien“, herausgegeben von der in Bayern lebenden Angelika Eßer, erschienen im Dortmunder grafit-Verlag. Mit der Frage: „Was kommt heraus, wenn Österreicher und Deutsche aufeinander treffen?“, beginnt der Klappentext. Damit wird das Buch zum unentbehrlichen Utensil für die in vier Wochen einfallenden Fußballfans. Die AutorInnenliste lässt sich auch sehen. Unter anderem stehen Edith Kneifl, Stefan Slupetzky, Thomas Raab, Nessa Altura, Ernst Hinterberger, Alfred Komarek, und Andrea Maria Schenkel drauf.

Insgesamt ist es ziemlich schwierig, in Österreich noch jemanden zu finden, der nicht über Fußball schreibt. Einer davon ist K.-G. Beck-Ewerhardy, der auf sandammeer.at den historischen Krimi →“Im Schatten des Doms“ von Barbara Meyer rezensiert. Barbara Meyer hat Mediävistik und Allgemeine Literaturwissenschaften studiert, lesen wir dort. Die Autorin bringe in „Im Schatten des Doms“ ihr umfängliches Fachwissen zur Geltung, allerdings zu Lasten des Spannungsbogens.

Ö1 dagegen →kündigt an, dass beim Krimifestival „Mörderischer Attersee“ AutorInnen aus ihren Fußballkrimis lesen werden, anschließend werde auf großen Leinwänden das Finale übertragen. Und wenn man bei Google-Österreich nach „Krimi“ und „News“ sucht, belegt Platz eins „kicker.at“, Platz zwei „fußballmanager.at“. Ich halte das ja für eine unzulässige Ausweitung des Genres, aber wenn die Damen und Herren Literaturwissenschaftler das Genre nicht definieren wollen, kann man das schlecht beweisen. Auf Platz drei steht übrigens „austropharm.at“ mit der durchaus bemerkenswerten Meldung, dass →Mordanschläge mit Insulin in Krimis äußerst häufig seien.

Dass ich von dpr erfahren muss, dass Herr Komarek bei der „Kleinen Zeitung“ einen neuen →Polt-Krimi ankündigt, macht mich untröstlich. Ich werde wohl die Redaktion vergrößern müssen.

Advertisements

2 Responses to “Alligatorpapiere – Urlaubsvertretung”


  1. 1 dpr Mai 12, 2008 um 19:12

    Ich weiß, da kommst du nicht drüber weg. Das wird immer wie eine imaginäre Mauer zwischen uns stehen. — Übrigens Österreich-Fußballkrimi. Hab ich auch kürzlich einen (an-)gelesen. Der war aber so schlecht, nein, der war schlechter als der österreichische Fußball selbst und das ist ja wiederum eine schier unvorstellbare Leistung.

    bye
    dpr

  2. 2 krimi0krimi Mai 12, 2008 um 19:23

    Du wirst es nicht glauben: Das kränkt mich weniger als die Sache mit dem Komarek. Dabei mag ich ihn gar nicht besonders, er ist mir zu betulich. Also, ich meine jetzt die Bücher, den Herrn Komarek selber kenne ich gar nicht. Das heißt aber noch lange nicht, dass Du ihn zuerst finden darfst.


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s




Mai 2008
M D M D F S S
« Apr   Jun »
 1234
567891011
12131415161718
19202122232425
262728293031  

Archive

Im Schaufenster

Robert Pucher: Katerfrühstück, Prolibris 2006

→Journal of Medical Internet Research

→medicalblogs.de

→Alblog aus Zams


%d Bloggern gefällt das: