ÖFB-Team im Höhenflug

„Wie bitte?“, dachte ich als ich folgende Schlagzeile las:

EURO 2008: ÖFB-Team gewann gegen Spittal/Drau 6:0

Ja, das freut uns natürlich sehr, dass unser Fußball-Nationalteam so kurz vor der Euro derartige Erfolge gegen eine Stadtmannschaft erziehlt. Allerdings liest sich das für eine Fußball-Nichtauskennerin wie mich etwa wie: „Roger Federer gewinnt gegen Max Müller“ oder „Markus Rogan gewinnt gegen Hans Huber“. Kann mir jemand verraten, warum das seitenlange Zeitungsberichte wert ist?

Advertisements

2 Responses to “ÖFB-Team im Höhenflug”


  1. 1 thewritingfranz Mai 10, 2008 um 21:55

    Ein ordentliches Nationalteam müsste gegen Spittal a.D. 16:0 gewinnen und nicht 6:0.

  2. 2 Anonymous Mai 11, 2008 um 18:26

    Genau! Herzlichen Glückwunsch den Spittalern!


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s




Mai 2008
M D M D F S S
« Apr   Jun »
 1234
567891011
12131415161718
19202122232425
262728293031  

Archive

Im Schaufenster

Robert Pucher: Katerfrühstück, Prolibris 2006

→Journal of Medical Internet Research

→medicalblogs.de

→Alblog aus Zams


%d Bloggern gefällt das: