„Der Tote vom Maschsee“ bei Krimilady

„Der Tote vom Maschsee“ gehört zu den Büchern, die wir hier im Rahmen unseres Psychiatriekrimiprojekts →besprochen haben. Jetzt gibt es zu diesem Buch eine ausführliche →Rezension bei Krimilady Henny Hidden. Gleichzeitig kündigt sie an, eine längere Pause machen zu wollen. Also, alle hin und ihr freundlich auf die Schulter klopfen.

→Das Psychiatriekrimiprojekt

Advertisements

3 Responses to “„Der Tote vom Maschsee“ bei Krimilady”


  1. 1 thewritingfranz Mai 5, 2008 um 17:31

    Nessa Altura! Eine halbe Stunde habe ich vesucht, das zu übersetzen, weil ich dachte, es sei Latein, so wie Nessun dorma oder altera pars. Schlussendlich kam ich zu dem Ergebnis, dass es ein Name ist. Mein Spannungsbogen hat sich nun aufgelöst. Die Kritik aber ist super, man lernt viel daraus.

  2. 2 krimi0krimi Mai 5, 2008 um 18:20

    Hallo!

    Nessa Altura ist das schönste Pseudonym, das ich kenne.

  3. 3 thewritingfranz Mai 5, 2008 um 19:07

    Tonja Gertogal ist auch so schön oder noch schöner.


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s




Mai 2008
M D M D F S S
« Apr   Jun »
 1234
567891011
12131415161718
19202122232425
262728293031  

Archive

Im Schaufenster

Robert Pucher: Katerfrühstück, Prolibris 2006

→Journal of Medical Internet Research

→medicalblogs.de

→Alblog aus Zams


%d Bloggern gefällt das: