Wochenenddepressionen

Dpr vom von mir überaus geschätzten „Watching the detectives“ Blog, der mir überdies beigebracht hat, wie man mit html Pfeile (→→ →) zeichnet,* erlitt letztes Wochenende →Depressionen, als er die Bestelllisten für das →Krimijahrbuch durchsah. Ein echter medizinischer Notfall. Da bleibt mir nur, das Buch zu bestellen und dpr zu wünschen, dass es ihm dieses Wochenende besser gehen möge.

* Ja, ja, dieser wundervolle, lange, unleserliche Satz musste so und genau so geschrieben werden. Wer bei Google Nummer eins unter →“falscher Relativsatz“ ist, muss sich dann und wann artifizieller Satzkonstruktionen bedienen.

Advertisements

1 Response to “Wochenenddepressionen”


  1. 1 krimi0krimi März 15, 2008 um 12:51

    Allerdings finde ich, dass ruhig Amazon das sündteure Porto nach Österreich zahlen soll.


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s




März 2008
M D M D F S S
« Feb   Apr »
 12
3456789
10111213141516
17181920212223
24252627282930
31  

Archive

Im Schaufenster

Robert Pucher: Katerfrühstück, Prolibris 2006

→Journal of Medical Internet Research

→medicalblogs.de

→Alblog aus Zams


%d Bloggern gefällt das: