noch ein „Psychiatriekrimi“

Über das Weblog von →SabineD habe ich wieder einmal einen Krimi gefunden, in dem ein Psychiater eine bedeutende Rolle spielt: In →“Der Tote vom Maschsee“ von Susanne Mischke ist der Tote vom Maschsee ein Psychiater. Leider soll die erste Auflage schon →vergriffen sein. Das konveniert mir jetzt gar nicht, wir hätten es für unser Psychiatriekrimiprojekt gebraucht.

Advertisements

1 Response to “noch ein „Psychiatriekrimi“”


  1. 1 krimi0krimi März 15, 2008 um 12:53

    Man glaubt es kaum, ich habe noch eins bekommen.Einfach so, in der Buchhandlung hier.


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s




März 2008
M D M D F S S
« Feb   Apr »
 12
3456789
10111213141516
17181920212223
24252627282930
31  

Archive

Im Schaufenster

Robert Pucher: Katerfrühstück, Prolibris 2006

→Journal of Medical Internet Research

→medicalblogs.de

→Alblog aus Zams


%d Bloggern gefällt das: